Warning: mysqli_num_rows() expects parameter 1 to be mysqli_result, boolean given in /home/salcavi/public_html/tuttelelingue/prodotto.php on line 126
Abgeschirmte halogenfreie Kabel: LiHCH: von Salcavi Industries.
  • RoHS zertifizierung von Abgeschirmte halogenfreie Kabel: LiHCH,
  • REACH zertifizierung von Abgeschirmte halogenfreie Kabel: LiHCH,
  • Halogenfrei zertifizierung von Abgeschirmte halogenfreie Kabel: LiHCH,
  • CE zertifizierung von Abgeschirmte halogenfreie Kabel: LiHCH,

Abgeschirmte halogenfreie Kabel: LiHCH

Abgeschirmte halogenfreie Steuer- und Signalkabel, in Übereinstimmung mit den Normen DIN VDE 245 und 812, nicht flammenverbreitend gemäß der Norm IEC 60332-1-2 und nicht feuerverbreitend gemäß der Norm IEC 60332-3-24.

KONSTRUKTIONSEIGENSCHAFTEN

  • Flexibler Leiter aus elektrolytischem blankem oder verzinntem Kupfer der Klasse 5, wo anwendbar, in Übereinstimmung mit der Norm IEC 60228.
  • Isolierung aus halogenfreiem thermoplastischem Material, Typ M1 in Übereinstimmung mit der Norm EN 50363-0, mit geringer Emission von Rauchgasen und giftigen und korrosiven Gasen
  • PET-Band
  • Durchgehender Leiter aus elektrolytischem verzinntem Kupfer (optional)
  • Geflecht- oder Spiralabschirmung aus elektrolytischem verzinntem Kupfer, mit einer Bedeckung von mindestens 75%.
  • Band aus TNT (optional).
  • Ummantelung aus halogenfreiem thermoplastischem Material, Typ M1 in Übereinstimmung mit der Norm EN 50363-0, mit geringer Emission von Rauchgasen und giftigen und korrosiven Gasen.

: Abgeschirmte halogenfreie Kabel: LiHCH

EINSATZBEDINGUNGEN

Die LiHCH-Kabel werden für industrielle Anwendungen in Innenräumen eingesetzt, wie Steuerkabel und Kabel für die Signalübertragung, bei Vorhandensein von hohem elektromagnetischem Rauschen. Dank ihrer geringen Größe werden sie häufig für die folgenden Anwendungen eingesetzt: elektronische Steuersysteme für Computer oder Audiosysteme, Kommunikationsbereich, elektronische Schaltungen, Messvorrichtungen, Bürogeräte, usw.. Dank des Einsatzes von halogenfreien und flammhemmenden Materialien (HFFR) brennen sie nur schwer und haben eine ausgezeichnete Selbstverlöschung, darüber hinaus geben sie im Brandfall nur sehr wenig Rauchgase und giftige und korrosive Gase ab. Ihr Einsatz wird in öffentlichen Gebäuden oder auf jeden Fall dann dringend empfohlen, wenn Gegenstände und Menschen vor dem Angriff saurer Gase geschützt werden sollen, die im Brandfall entstehen könnten.

Sie sind auch in der Version 105°C erhältlich.

  • Verwendungstemperatur

    Verwendungstemperatur
    -20 ÷ 70°C, -20 ÷ 105°C

  • Nennspannung

    Nennspannung
    300 V

  • Prüfspannung

    Prüfspannung
    1500

  • Minimaler Biegeradius

    Minimaler Biegeradius
    15 x D

  • Kurzschlusstemperatur

    Kurzschlusstemperatur
    160°C

  • Verpackungen verfügbare
  • Strang
  • Rolle